Atkinsons | The Oud Collection

Ladies and Gentlemen: Stellen Sie sich London in den “Roaring Twenties” vor! Die Glitzer-Schaufenster und die imposante Fassade des Atkinsons-Gebäudes. Das legendäre Portal, durch das kein Geringerer als Kronprinz Mohammed Ali Ibrahim, einer der extravagantesten Dandys seiner Zeit, Auto- und Luxusfreak tritt. In seinem Gefolge seine neueste Eroberung, Hollywood Filmstar Mabel Normand. Dies alleine schon eine Sensation – wäre da nicht auch noch das tragische, einer Staatsaffäre gleichkommende Dekret seines Onkels, dem King Fuad I of Egypt, der dem Prinzen verboten hat, diese Frau je zu heiraten. Dennoch – der Prinz möchte seiner Gefährtin einen Liebesbeweis schenken! Der Prinz hat einen Auftrag für das Dufthaus ATKINSONS. Er möchte, dass ATKINSONS für ihn und seine Geliebte ein auserlesenes Parfum kreiert. Eines, das die Welt noch nie erlebte. So hat er bei sich eine kostbar geschnitzte Holzkassette. Darin der teuerste Duftstoff, den die Welt damals kannte: das kostbare Harz des Agarbaums. Im Orient OUD, oder auch “The liquid gold of the Orient” genannt. OUD – seufzen die Parfumeure flüsternd während sie bei einer Tasse englischen Tees über die Kerationen für den Prinzen nachsinnen: OUD SAVE THE KING AND OUD SAVE THE QUEEN.

Ladies and Gentlemen: Stellen Sie sich London in den “Roaring Twenties” vor! Die Glitzer-Schaufenster und die imposante Fassade des Atkinsons-Gebäudes. Das legendäre Portal, durch das kein... mehr erfahren »
Fenster schließen
Atkinsons | The Oud Collection

Ladies and Gentlemen: Stellen Sie sich London in den “Roaring Twenties” vor! Die Glitzer-Schaufenster und die imposante Fassade des Atkinsons-Gebäudes. Das legendäre Portal, durch das kein Geringerer als Kronprinz Mohammed Ali Ibrahim, einer der extravagantesten Dandys seiner Zeit, Auto- und Luxusfreak tritt. In seinem Gefolge seine neueste Eroberung, Hollywood Filmstar Mabel Normand. Dies alleine schon eine Sensation – wäre da nicht auch noch das tragische, einer Staatsaffäre gleichkommende Dekret seines Onkels, dem King Fuad I of Egypt, der dem Prinzen verboten hat, diese Frau je zu heiraten. Dennoch – der Prinz möchte seiner Gefährtin einen Liebesbeweis schenken! Der Prinz hat einen Auftrag für das Dufthaus ATKINSONS. Er möchte, dass ATKINSONS für ihn und seine Geliebte ein auserlesenes Parfum kreiert. Eines, das die Welt noch nie erlebte. So hat er bei sich eine kostbar geschnitzte Holzkassette. Darin der teuerste Duftstoff, den die Welt damals kannte: das kostbare Harz des Agarbaums. Im Orient OUD, oder auch “The liquid gold of the Orient” genannt. OUD – seufzen die Parfumeure flüsternd während sie bei einer Tasse englischen Tees über die Kerationen für den Prinzen nachsinnen: OUD SAVE THE KING AND OUD SAVE THE QUEEN.

Zuletzt angesehen